Datenschutzrichtlinie der BASL GmbH

Datum des Inkrafttretens: 01. Mai 2018

Die von Ihnen bereitgestellten oder von uns und unseren Services gesammelten personenbezogenen Daten werden von der BASL GmbH, Johann Roithner-Straße 131, 4050 Traun, Österreich verwaltet und verarbeitet.
Mit der Nutzung unserer Webseiten und sonstigen angebotenen Services erklären Sie sich einverstanden, uns Informationen und deren Verwendung gemäß dieser Datenschutzrichtlinie zur Verfügung zu stellen und stimmen der Be- und Weiterverarbeitung zu.

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt die Art von Daten, welche wir von Ihnen sammeln bzw. die Sie uns bereitstellen, wenn Sie Webseiten der BASL GmbH besuchen oder unsere Services unter www.basl.at und http://shopware.basl.at (die „Webseiten“) bzw. andere Anwendungen für Server, Desktop und Mobilgeräte (eine „App“) der BASL GmbH oder der Lizenzgeber im Auftrag der BASL GmbH (gemeinsam als „Services“ bezeichnet) verwenden. Die Datenschutzrichtlinie beschreibt zudem, mit welchen Verfahren wir diese Daten sammeln, verwenden, pflegen, schützen und offenlegen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für Daten, die wir über unsere Services und in Text- und elektronischen Nachrichten, die zwischen Ihnen, unseren Mitarbeitern und unseren Services ausgetauscht werden. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für andere Services oder für Daten, die von uns offline oder über Seiten Dritter gesammelt werden, die über Hyperlinks in unseren Services zugänglich sind.

Die BASL GmbH ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Österreich. Wie in Absatz 4 dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, wird die BASL GmbH Ihre personenbezogenen speichern und verwenden.

Diese Themen werden nachfolgend erläutert:

  • Daten, die wir von Ihnen sammeln
  • Speicherort der Daten
  • Verwendung Ihrer Daten
  • Offenlegung Ihrer Daten
  • Aktualisierung oder Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Stornieren Ihres Kontos oder Löschen Ihrer personenbezogenen Daten
  • Verwaltungsmöglichkeiten bzgl. Ihrer personenbezogenen Daten
  • Informationen zu Daten, die vom video2brain Service gesammelt werden
  • Datensicherheit
  • Cookies und andere Technologien
  • Analysen für mobile Plattformen
  • Direkt-Marketing
  • Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie
  • Kontaktaufnahme bei Fragen
  1. DATEN, WELCHE WIR VON IHNEN SAMMELN

(a)    Wir sammeln verschiedene Arten von Daten zu Besuchern und/oder Nutzern unserer Services. Wir sammeln diese Daten entweder direkt, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen, oder automatisch, während Sie durch unsere Webseiten oder Applikationen navigieren, oder unseren Support nutzen.

  • Wir sammeln und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie sich für einen Service registrieren/ein Konto erstellen, sich für einen Newsletter anmelden, Feedbacks senden, an einem Wettbewerb teilnehmen, eine Umfrage ausfüllen, uns eine Mitteilung senden, oder unseren Support nutzen. Wenn Sie Produkte oder Services auf den Webseiten oder in der App bestellen, können Sie auch nach Ihrer Kreditkartennummer und anderen zahlungsrelevanten Informationen gefragt werden. Wir sammeln beispielsweise:
  • Anrede (Frau/Herr)
  • Vorname und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer(n)
  • Benutzername, Benutzerpasswort und Zugangsdaten
  • Funktion und Abteilung
  • Rechnungsadresse und Lieferadresse
  • Firmenname und UID (Umsatzsteuer-Identifikationsnummer) bei Unternehmen
  • Bankinformationen und Zahlungsdetails
  • die eingesetzte und angewendete Software
  • Informationen zur IT-Infrastruktur
  • Art der von Ihnen verwendeten Geräte und Version Ihrer Betriebssysteme
  • das Feedback, welches Sie für unsere Serviceleistungen abgeben
  • ob Sie Newsletter oder RSS-Feeds der BASL GmbH erhalten möchten
  • Nutzerbeiträge

Je nach Aktivität ist die Angabe bestimmter Informationen, um die wir Sie bitten, obligatorisch, bei anderen erfolgt die Angabe freiwillig. Wenn Sie die für eine bestimmte Aktivität obligatorischen Daten nicht angeben, können Sie die Aktivität nicht nutzen bzw. nicht an ihr teilnehmen.
Wir sammeln außerdem Ihre Internetprotokoll-Adresse (IP-Adresse), anhand derer wir Probleme mit Servern, Zugängen und/oder unserer Software erkennen können.

(b)    Wir sammeln bestimmte Informationen, die als solche keine bestimmte Person identifizieren. Solche Informationen informieren uns über Ihre Geräte, Ihre Browser-Aktivitäten und die Ressourcen, die Sie über die Services ansteuern und nutzen, wie zum Beispiel Ihr Betriebssystem und den Browser-Typ. Wie in unserer Cookie-Richtlinie beschrieben, verwenden wir Analysen und ähnliche Services, um unseren Nutzern durch Einschätzung der Nutzungsmuster, durch Anpassung unserer Services an individuelle Einstellungen und durch Beschleunigung der Suchvorgänge einen besseren und persönlicheren Service anbieten zu können.
(c)    Wenn Sie unsere Services verwenden, sammeln wir automatisch Informationen zu dem von Ihnen verwendeten Gerätetyp und zu der Betriebssystemversion. So können wir Ihnen die für Sie optimale Version der Anwendung bereitstellen. Wir fragen Sie nicht nach standortbezogenen Informationen Ihres Mobilgeräts, greifen nicht auf diese zu und verfolgen diese nicht, wenn Sie die Services verwenden.
(d)    Wenn Sie unseren Kundenservice in Anspruch nehmen, sammeln wir unter Umständen weitere Informationen und speichern diese, um Ihr Problem zu beheben.

  1. SPEICHERORT DER DATEN

Durch Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten stimmen Sie der Übertragung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten in Österreich zu. Wir unternehmen angemessene Schritte, um die sichere und mit unserer Datenschutzrichtlinie übereinstimmende Verwendung Ihrer Daten zu gewährleisten.

  1. VERWENDUNG DER BEREITGESTELLTEN DATEN

Wir verwenden die Informationen, die wir von Ihnen gesammelt haben, u.a. wie folgt:

  • um den Inhalt unserer Services für Sie auf Ihrem Computer oder Ihren mobilen Geräten auf effiziente Weise präsentieren zu können
  • um Ihnen Informationen, Produkte oder Services bereitzustellen, die Sie bei uns angefordert haben oder von denen wir denken, dass sie für Sie von Interesse sind, sofern Sie in eine Kontaktaufnahme für solche Zwecke eingewilligt haben
  • um unseren Verpflichtungen aus den zwischen Ihnen und uns geschlossenen Verträgen nachzukommen, einschließlich Fakturierung
  • wenn Sie mit einer Kreditkarte oder mittels Bankeinzug für Services bezahlen, übertragen wir Ihre Kreditkarten- und/oder Bankdaten an die entsprechende Kreditkartenfirma und/oder an die für die Abwicklung der Kreditkartenzahlung zuständige Firma oder Bank
  • um Ihnen die Teilnahme an interaktiven Funktionen unserer Services zu ermöglichen
  • um Sie bezüglich unserer Services zu kontaktieren
  • in einer anderen Weise, die wir beschreiben, wenn Sie uns die Informationen zur Verfügung stellen oder wenn wir Ihnen eine Mitteilung bezüglich einer neuen Verwendung Ihrer Daten anzeigen
  1. OFFENLEGUNG IHRER DATEN

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur auf die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebene At und Weise an Dritte weiter. Wir werden Ihre Daten nicht verkaufen, damit handeln, sie verleihen oder an andere offenlegen, außer wie nachstehend dargelegt:

(a)    Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken an unsere Partnerunternehmen (Lizenzgeber und Dienstleister) (I) technischer Support und Verwaltung der Services und (II) zu den in Absatz 3 der Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecken weitergeben.
(b)    Wir stellen einige unserer Services aufgrund vertraglicher Vereinbarungen mit Dienstanbietern und anderen Dritten zur Verfügung und bieten auf diese Weise Support für diese Services. Wir und unsere Dienstleistungspartner verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Webseiten zu betreiben und um Ihnen Services bereitzustellen. Beispiel: Wenn wir Ihre Daten an jene Bank weitergeben müssen, bei der Sie Ihr Konto betreiben, um die Zahlung der von uns zur Verfügung gestellten Leistungen und Services per Lastschrifteinzug zu ermöglichen und um Bestellinformationen an Dritte weiterzugeben, die uns bei der Bereitstellung von Lizenzen und der Services unterstützen.
(c)    Wir legen personenbezogene Daten zudem unter folgenden Umständen offen:

(1) wenn dies im Rahmen einer Strafverfolgungsmaßnahme oder im Auftrag einer Justizbehörde erforderlich ist, oder um mit strafrechtlichen Ermittlungen zu kooperieren;
(2) wenn wir in Treu und Glauben davon ausgehen, dass dies per Gesetz oder Rechtsweg erforderlich oder zulässig ist;
(3) um unsere Rechte, unseren Ruf, unser Eigentum oder unsere persönliche Sicherheit und die Sicherheit anderer zu schützen;
(4) um unsere Rechte oder Ihre Verpflichtungen zu verteidigen oder zu durchzusetzen;
(5) wenn die Offenlegung aufgrund bindender beruflicher Normen erforderlich ist;
(6) wenn Ihre Zustimmung zur Offenlegung an Dritte vorliegt oder
(7) wenn wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen oder freizugeben, um ggf. Verträge oder Vereinbarungen, die zwischen Ihnen und uns geschlossen wurden, zu vollstrecken oder anzuwenden, einschließlich dieser Datenschutzrichtlinie, der Nutzungsbedingungen unserer Website und unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen. Dazu gehört der Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Schutz vor Betrug und Kreditrisiken.

(d)    Falls die BASL GmbH beschließt, ihre gesamten Vermögenswerte oder Teile davon zu verkaufen oder mit einem anderen Unternehmen zu fusionieren, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Daten, einschließlich der personenbezogenen Daten, zusammen mit den Vermögenswerten an das übernehmende bzw. umgestaltete Unternehmen zu übertragen.

  1. AKTUALISIERUNG ODER BERICHTIGUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sie können Ihre mit Ihrem Konto verknüpften personenbezogenen Daten online ändern, indem Sie sich gemäß den an anderer Stelle auf unseren Webseiten bereitgestellten Informationen bei Ihrem Konto einloggen.

Sie können außerdem eine Datenanfrage an info@basl.at senden oder sich schriftlich an die am Ende dieser Datenschutzrichtlinie angegebene Adresse wenden, um Auskunft zu Ihren personenbezogenen Daten zu erhalten, eine Löschung zu beantragen oder um die Daten zu korrigieren.

  1. STORNIEREN IHRES KONTOS ODER LÖSCHEN IHRER DATEN

Sie können Ihre Mitgliedschaft/Anmeldungen für die geschützten Bereiche verfallen lassen. In diesem Fall bewahren wir Ihre Daten für einen angemessenen Zeitraum auf, falls Sie Ihre Mitgliedschaft erneuern möchten. Sie können Ihr Konto schließen. In diesem Fall löschen wir Ihre Daten innerhalb von 30 Tagen nach Eingang Ihrer Anfrage. Das Konto wird durch unseren Administrator geschlossen.

Wenn Sie Zugriff auf die Daten haben möchten, die uns zu Ihrer Verwendung und für Ihren Zugriff auf die von uns bereitgestellten Services vorliegen oder wenn Sie Ihre Daten löschen lassen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an info@basl.at oder wenden sich schriftlich an die am Ende dieser Datenschutzrichtlinie angegebene Adresse.

  1. VERWALTUNGSMÖGLICHKEITEN BZGL. IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sie können auf bestimmte Daten zugreifen, die wir von Ihnen sammeln. Wenn Sie sich zum Beispiel auf den genannten Webseiten bei Ihrem Konto einloggen, können Sie u.a. folgende Informationen anzeigen lassen: Ihre aktuellen Bestellungen über die Webseiten, bestimmte personenbezogene Daten, die wir über Sie gespeichert haben, sowie Ihre Kommunikations- und Zahlungseinstellungen.

Im Rahmen Ihrer Kommunikationseinstellungen können Sie sich von einem Newsletter abmelden, indem Sie die Anleitungen im erhaltenen Newsletter befolgen. Sie können sich auch bei Ihrem Konto einloggen und Ihre Optionen für Newsletter und E-Mail-Abonnements aktualisieren. Wenn Sie eine neue E-Mail-Adresse haben und Sie weiterhin den Newsletter oder RSS-Feeds erhalten möchten, können Sie auf Ihr Konto zugreifen und dort Ihre E-Mail-Adresse aktualisieren, oder Sie informieren uns über die gewünschten Änderungen Ihrer Kontaktdaten.

Wie in unserer Cookie-Richtlinie beschrieben, haben Sie außerdem bestimmte Optionen in Bezug auf Cookies. Sie können Ihre Browser-Einstellungen so ändern, dass alle Cookies akzeptiert werden, dass Sie bei Ablegen eines Cookies benachrichtigt werden, oder dass alle Cookies abgelehnt werden. Wenn Sie sich entscheiden, alle Cookies abzulehnen, funktionieren bestimmte Teile unserer Webseiten ggf. nicht ordnungsgemäß.

  1. INFORMATIONEN ZU DATEN, DIE VON SERVICES GESAMMELT WERDEN

Für bestimmte Services sammeln wir Daten auf Anweisung unserer Kunden. Diesbezüglich handeln wir gemäß geltendem Recht als Datenverarbeiter. Wir bewahren diese personenbezogenen Daten auf und verwenden sie, um unsere rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen, Streitigkeiten beizulegen und um unseren Verpflichtungen im Rahmen der Vereinbarungen mit den Datenverantwortlichen nachzukommen.

  1. DATENSICHERHEIT

Sie haben über ein Passwort und/oder einen eindeutigen Benutzernamen, den Sie auswählen, Zugang zu Ihrem Konto. Das Passwort ist verschlüsselt. Wir empfehlen, Ihr Passwort an niemanden weiterzugeben. Außerdem sollten Sie das Passwort oft ändern und eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen verwenden. Stellen Sie zudem sicher, dass Sie einen sicheren Webbrowser verwenden. Wir können nicht für Aktivitäten verantwortlich gemacht werden, die aufgrund Ihrer eigenen Nachlässigkeit entstehen, Ihr Passwort und Ihren Benutzernamen geheim zu halten. Wenn Sie Ihren Computer gemeinsam mit anderen Personen verwenden, sollten Sie sich am Ende Ihrer Arbeit immer von Ihrem Konto ausloggen. So verhindern Sie, dass nachfolgende Benutzer des Computers auf Ihre Daten zugreifen können.

Bitte benachrichtigen Sie uns so bald wie möglich unter info@basl.at, wenn Ihr Benutzername oder Passwort kompromittiert wurden.

Leider kann bei keiner Datenübertragung über das Internet oder über ein kabelloses Netzwerk garantiert werden, dass dies zu 100 % sicher ist. Wir sind aber bemüht, Ihre personenbezogenen Daten mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln zu schützen. Dennoch erkennen Sie Folgendes an:

(a)    Es bestehen im Internet Sicherheits- und Datenschutzeinschränkungen, die sich außerhalb unseres Einflussbereichs befinden,
(b)    die Sicherheit, Integrität und Privatsphäre aller Informationen und Daten, die zwischen Ihnen und uns über diese Webseite ausgetauscht werden, können nicht garantiert werden und wir sind Ihnen und Dritten gegenüber nicht für den Verlust, den Missbrauch, die Offenlegung oder die Veränderung solcher Informationen haftbar, und
(c)    solche Informationen und Daten können im Rahmen der Übertragung von Dritten angezeigt und verfälscht werden.

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass wir glauben, dass die Sicherheit Ihrer in unserer Verantwortung befindlichen personenbezogenen Daten kompromittiert worden ist, werden wir versuchen, Sie zu benachrichtigen. Sofern wir über Ihre E-Mail-Adresse verfügen, können wir Sie per E-Mail benachrichtigen und Sie stimmen zu, dass wir Ihnen im Fall einer solchen Benachrichtigung eine E-Mail senden dürfen. Wenn Sie in einer solchen Situation über eine andere Methode benachrichtigt werden möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@basl.at und nennen Sie uns die von Ihnen gewünschten alternativen Kontaktdaten.

  1. COOKIES UND ANDERE TECHNOLOGIEN

Wenn Sie unsere Webseiten nutzen, verwenden wir Cookies und andere Technologien, um Ihre Nutzung unserer Services zu ermöglichen und individuell anzupassen. Erfahren Sie mehr dazu in unserer Cookie-Richtlinie

  1. ANALYSEN FÜR MOBILE PLATTFORMEN

Wir verwenden Software zur Analyse mobiler Plattformen, um die Funktionalitäten unserer mobilen Software auf Ihrem mobilen Endgerät besser nachvollziehen zu können. Diese Software zeichnet bestimmte Informationen auf, z. B. wie oft Sie die Applikation verwenden, die Ereignisse, die innerhalb der Applikation auftreten, zusammengefasste Nutzungsdaten, Leistungsdaten und wo die Applikation heruntergeladen wurde. Wir verknüpfen die in der Analytik-Software gespeicherten Informationen nicht mit personenbezogenen Daten, die Sie über die Applikation einreichen.

  1. DIREKT-MARKETING

Wir teilen ohne Ihre Erlaubnis keine personenbezogenen Daten mit Dritten für deren Direkt-Marketing-Zwecke.

  1. ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Zu unseren Richtlinien gehört, dass wir Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie auf dieser Seite bereitstellen. Das Datum der letzten Überarbeitung der Datenschutzrichtlinie wird oben auf der Seite angezeigt. Sie sind dafür verantwortlich, dass wir über eine aktuelle aktive und empfangsbereite E-Mail-Adresse von Ihnen verfügen und dass Sie unsere Webseiten und diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig auf Änderungen überprüfen.

Durch Ihre fortgesetzte Verwendung der Services nach solchen Änderungen stimmen Sie den aktuellen Bedingungen der geänderten Datenschutzrichtlinie zu.

  1. SO NEHMEN SIE BEI FRAGEN MIT UNS KONTAKT AUF

Fragen hinsichtlich dieser Richtlinie richten Sie bitte per E-Mail an info@basl.at oder per Briefpost an:

BASL Austria GmbH
Softwarelösungen nach Maß
Johann Roithner-Straße 131
4050 Traun, Österreich