X
+43-7229 - 23 820-0 info@basl.at

Handwerkersoftware

Handwerkersoftware HWP

Optimale Branchenlösungen für Gewerbe und Handwerk

handwerkersoftware2Die Handwerkersoftware HWP von Sage unterstützt Sie dabei, ein effizientes und auf Dauer kostensenkendes Büromanagement auf die Beine zu stellen. HWP ist als gewerkspezifische Software für die Branchen Elektro, Dachdecker & Zimmerer, Tischler & Schreiner, Raumausstatter, Sanitär & Heizung & Klima, Metallbauer & Schlosser, Maler & Lackierer, Boden- & Fliesenleger, Garten- & Landschaftsbau, Hoch- & Tiefbau oder als gewerkneutrale Software im Baukastenprinzip konzipiert und, so wie alle Programme aus dem Hause Sage, modular aufgebaut. Das heißt, es gibt ein Grundmodul in den Varianten Basic und Professional und eine Reihe von Zusatzmodulen, mit welchen sich Anwender die Software nach ihren Bedürfnissen anpassen können.

In Verbindung mit der Office Line Evolution Advanced lassen sich so maßgeschneiderte Softwarelösungen von Auftragsbearbeitung über CRM, Finanzbuchhaltung, Personalwirtschaft und Produktion bis hin zum Zahlungsverkehr realisieren.

Die BASL GmbH bietet für Softwareanwender zudem Beratungen für einen effektiven Einsatz der Software im Unternehmen und individuelle Schulungen und Seminare an.

  Die perfekte Software für Handwerker

HWP Professional enthält sämtliche Funktionen für ein effizientes Projekt- und Verwaltungsmanagement: Schreiben Sie Angebote, Lieferscheine, Rechnungen (auch Anzahlungs-, Abschlags-, Teil- und Schlussrechungen) und Serienbriefe, oder erledigen Sie Ihre Kalkulation in kürzester Zeit.

Im Folgenden erhalten Sie Informationen zu den zusätzlich erhältlichen Modulen, um die ohnehin schon umfangreiche Standardsoftware Ihren speziellen Bedürfnissen anzupassen.  Markieren Sie links das Modul, erhalten Sie rechts die Detailinformationen.

 

Aufmaße erfassen und übernehmen

Übernahme der erfassten oder vorhandenen Aufmaße zu einem Projekt und in Dokumente wie Angebote, Aufträge, Rechnungen oder Lieferscheine umwandeln. Direkter Zugriff auf alle zum Projekt eingegebenen Informationen.
Die Excel Schnittstelle ermöglicht, Aufmaße zu exportieren oder selbst erstellte Excel-Listen in das HWP-Aufmaß einzulesen.

Weitere Vorteile:

  • Deutliche Zeitersparnis durch Schnellerfassungsfunktion
  • Freie Erfassung möglich oder nach Kriterien, z.B. raumweise
  • Umfangreiche Formelsammlung, bei Bedarf individuell erweiterbar
  • Zuschnittmodus inkl. Zuschnittliste
  • Übernahme vorhandener Aufmaße oder Neuerfassung
  • selbst erstellte Excellisten (tabellarische Aufmaße) einlesbar
  • Lasermessgeräte wie Hilti PD38 lassen sich direkt einbinden (Bluetooth-Schnittstelle)
  • Verschiedene Aufmaßarten je Dokument möglich (Spalten- und Raumaufmaße)

Anmerkung:  In Verbindung mit HWP Basic und Professional

Das Datenblatt gibt es hier:  PDF-Download_Aufmaß-Schnellerfassung

Barverkäufe und bargeldlose Zahlungen abwickeln

Das Modul hilft, Bar-, Scheck- und Kartenzahlungen auch im HWP abzuwickeln. Es ist vollständig in das HWP integriert, so dass z.B. offene Posten, die durch Barverkäufe entstehen, direkt in der offenen Postenverwaltung oder in der Kundenauskunft des HWP erscheinen. Zur besseren Nachvollziehbarkeit der  Geschäftsprozesse wird empfohlen das Zusatzmodul „Barverkauf/Kasse“ immer in Verbindung mit dem Zusatzmodul „offene Posten Verwaltung“ einzusetzen.

Leistungsumfang

  • Barverkauf mit direktem Zugriff auf den Materialstamm
  • Manuelle Erfassung und Änderung von Artikelpositionen
  • Einlesen von Barverkaufsartikeln über Barcodescanner
  • Buchung von Bareinlagen, Barentnahmen, Kassenstorno und -gutschriften
  • Abrechnung und Verkauf von Coupons und Gutscheinen
  • Aktivitätsbezogene Anpassung der Anzeige auf dem Kundendisplay
  • Automatische Aktualisierung der Artikelbestände
  • Ausgabe von Listen und Auswertungen zum Barverkauf

Anmerkung:  Nur in Verbindung mit HWP Professional

Das Datenblatt gibt es hier:  PDF-Download_Barverkauf

Bessere Übersicht mit einem Klick.

Im Mittelpunkt der Entwicklung des Controlling Centers stand die einfache und intuitive Erstellung von Auswertungen. Sie können mit wenigen Klicks Reporte erstellen – von der einfachen Kunden- oder Artikelliste bis zur komplexen Umsatzübersicht für Ihre Top 10 Kunden.

Highlights des Controlling Centers:

  • Reporterstellung mit wenigen Klicks
  • Filter- und Sortierfunktionen analog zu Microsoft Excel
  • Einfaches Gruppieren von Datensätzen inkl. Zwischensumme, Durchschnitt u.a.
  • Kreuztabellen zur Kumulierung von Umsätzen nach Jahr, Monat, Kalenderwoche u.a.
  • Drill-Down-Funktion zur Nachvollziehbarkeit der kumulierten Werte
  • Schneller Export der ausgewerteten Daten in mehreren Formaten, z.B. nach Excel

Anmerkung:  In Verbindung mit HWP Basic und Professional

Bestellungen und Lager verwalten

Dieses Modul unterteilt sich in die Bereiche Bestellwesen, Lagerverwaltung, sowie Vermietung & Verleih:

Bestellwesen

Mit diesem Modul erhalten Sie Unterstützung bei der Erstellung von Bestellvorschlägen und Bestellungen, über die Wareneingangserfassung bis hin zu Rücklieferungen.

Wareneingänge lassen sich bequem buchen, damit Projekten zuweisen und auf Wunsch werden die Rechnungsdaten an die Finanzbuchhaltung übergeben.

Weitere Vorteile:

  • Komfortable Möglichkeit, Preisanfragen bei Lieferanten durchzuführen
  • Auftragsbezogene Bestellungen
  • Geld sparen durch die Möglichkeit von Abrufaufträgen
  • Rückstandslisten und Berücksichtigung der reservierten Mengen für Ihre Kunden
  • Erstellung und Überwachung von Artikelbestellungen sowie Übernahme von Wareneingängen
  • Bestellvorschläge erzeugen lassen
  • Bequeme Bestellung über UGL-Schnittstelle

Vermietung & Verleih

Möchten Sie Ihre Verleihartikel und -geräte effizient verwalten? Mit dem Modul Vermietung & Verleih haben Sie jederzeit Überblick über deren Verfügbarkeit und eine Reihe weiterer Vorteile, darunter:

  • Verleihverträge werden rasch erzeugt und können ohne weiteren Aufwand in Rechnungen gewandelt werden
  • Kundenbezogene Verleihprojekte mit mehreren Verträgen
  • Mehrere Vertragslaufzeiten pro Verleihartikel in einem Vertrag
  • Schnellübersicht über die Verfügbarkeit von Verleihartikeln und Anzeige überfälliger Artikel
  • Angebotserstellung mit automatischer Reservierung der betreffenden Artikel möglich
  • Rechnungserstellung direkt aus Verleihverträgen

Anmerkung:  Nur in Verbindung mit HWP Professional

Das Datenblatt gibt es hier:PDF_Download_Bestellwesen

Komplexe Leistungen einfach kalkulieren

Der Leistungs- und Produktkonfigurator ist ein Werkzeug, mit dem sich effizient und komfortabel Leistungen mit komplexen Stücklisten erstellen lassen. Dabei können für die einzelnen Stücklistenelemente nicht nur Festmaße und –werte hinterlegt werden, sondern es können auch dynamische Abfragen von Eckwerten und Varianten erzeugt werden.
Der Konfigurator führt systematisch durch die Angebotserstellung und übernimmt viele Berechnungen automatisch. Neben einer deutlichen Zeitersparnis verhindert der Konfigurator Kalkulationsfehler und ermöglicht die Umsetzung komplizierter Kundenanforderungen. Dank hinterlegbarer Formeln und Angebotsvarianten lassen sich Angebote und sonstige Dokumente auch von Angestellten ohne Fachwissen erstellen.

Leistungsumfang

  • Komfortable Erstellung und Bearbeitung (Kopierfunktionen) umfangreicher Stücklisten und übersichtliche Darstellung in einer Baumstruktur
  • Verwendung von Stücklisten als Bauanleitungen für komplexe Leistungen oder Baugruppen durch den Einsatz integrierter „Arbeitsanweisungen“
  • automatische Berechnung des Materialsbedarfs, der Lohnzeit und ggf. anderer relevanter Informationen zur Kalkulation und Bearbeitung der Leistung
  • Verwenden von Positionsinformationen, um Ergebnisse zu berechnen, z.B. Gesamtrohstoffgewicht zur Verzinkung

Anwendungsfelder

Wenn Leistungen und Produkte immer wieder neu kalkuliert werden müssen, erleichtert dieses leistungsstarke Modul das Erstellen individueller Kalkulationen, und das schon in der Angebotsphase. Dazu lassen sich Fragen festlegen, die bei der Kalkulation der Leistungen relevant sind, wie z.B. welches Material, wie groß, welches Stockwerk, wie viel Stück usw.
Produzierende Betriebe profitieren beispielsweise von einer deutlichen Zeiteinsparung, da zusätzliche Informationen über Baugruppen bzw. für den Zusammenbau hinterlegt werden können. Durch eine dynamische Abfrage von Werten und Varianten beim Einfügen variabler Stücklisten in Dokumente lässt sich zudem der Erfassungsaufwand für Leistungen minimieren, weil z.B. anstatt vieler verschiedener Leistungsvarianten nur noch eine variable Stückliste erstellt werden muss.
Betriebe aus folgenden Branchen können besonders von variablen Stücklisten profitieren:

  • Fensterbau: Für jedes Fenster, das nicht als Standardbauteil gilt, musste bisher eine Leistung angelegt werden.
  • Holzbau: Alle Arbeiten, die außerhalb des Standards liegen, mussten bisher einzeln erfasst werden.
  • Metallbau: Hier gibt es fast keine Standardleistungen.

Highlights

  • Variable Stücklisten im Leistungsstamm speicherbar
  • Über 100 arithmetische und geometrische Formeln, 2- und 3-dimensional hinterlegt
  • Assistent zur einfachen Auswahl von geometrischen Formeln
  • Definition eigener Formeln möglich

Anmerkung:  Nur in Verbindung mit HWP Professional

Projektüberblick und Kostenkontrolle

Sicherlich kalkulieren Sie Ihre Angebote sorgfältig. Doch kennen Sie nicht auch das Gefühl, dass Sie bei einigen Projekten Geld liegen lassen? Um die Ursachen dafür zu finden und diese später zu vermeiden, muss richtig nachkalkuliert werden.

Mit dem Zusatzmodul Nachkalkulation ist das ganz leicht: Sie können nicht nur schnell feststellen, bei welchen Aufträgen Sie Geld verlieren. Sie können auch Ursachen ermitteln. Und dies ist der erste Schritt, um im nächsten Projekt die Risiken besser einschätzen und vermeiden zu können. Denn mit der HWP Nachkalkulation überwachen Sie Ihre Projekte durch fortlaufende Erfassung aller zu einer Baustelle oder einem Projekt anfallenden Kosten und Arbeitszeiten.

Vorteile der HWP Nachkalkulation:

  • Materialverbrauch und Arbeitsstunden direkt aus einem Auftrag übernehmen
  • Auch Nacharbeiten und Regiebuchungen erfassen
  • Jederzeit Überblick über den Projektfortschritt – die grafische Darstellung erleichtert die Übersicht
  • Einfache Projektauswertung: Soll-Ist-Vergleich mit einem Klick erstellen
  • Gestiegene Projektkosten sofort erkennen
  • Dank Filterfunktion nur die Belege sehen, die wirklich interessieren

Anmerkung:  Nur in Verbindung mit HWP Professional

Offene Posten-Kontrolle und Mahnwesen

Mit der Offene-Posten Verwaltung im Handwerkerprogramm behalten Sie den Überblick und bleiben handlungsfähig. Sie können offene Posten, Zahlungsvorschläge und Mahnungen komfortabel verwalten.

  • Bequeme Erfassung und Verbuchung aller Belege, die innerhalb der Kreditoren-, Debitoren- und Kassenbuchführung anfallen
  • Der Buchungsassistent hilft Geschäftsvorfälle wie Rechnungs- oder Zahlungseingänge zu buchen und ggf. offene Posten auszugleichen
  • Datenaustausch mit dem Steuerberater möglich durch integrierte DATEV-Übergabe

Anmerkung:  In Verbindung mit HWP Basic und Professional

Jederzeit aktuelle Projektinformationen

Mit Hilfe des neuen Moduls Projektüberwachung lassen sich Projekt- und Kundendienststatus völlig frei definieren.
Die Umsetzung erfolgt durch Festlegung von Projektabläufen (Workflows). Dabei werden Auslöseereignisse gewählt, z.B. der Druck eines Dokumentes, Bedingungen gesetzt und beliebig viele Folgeereignisse definiert, beispielsweise das setzen eines Projektstatus oder versenden einer E-Mail.
Bisher verwendete, statische und freie Projektstatus stehen weiterhin zur Verfügung.
Der Auslieferungszustand lässt sich jederzeit wieder herstellen.

Beispiel für einen Prozessablauf mit Statusänderung:

  • Anlage eines neuen Kundendienststatus „Zur Genehmigung“
  • Anlage der Abläufe beim Druck, beim Löschen, beim Zurücksetzen des Drucks
  • Korrektur der Abläufe des Status „Offen“
  • Arbeitsauftrag herausnehmen
  • Folgeaktion „E-Mail senden“ bei der Genehmigung

Anmerkung:  In Verbindung mit HWP Basic und Professional

Schnelle und einfache Suche nach Daten

Hierbei handelt es sich um eine Komfortfunktion, mit der insbesondere die Suche im Programm wesentlich vereinfacht wird. Das Suchfenster bleibt geöffnet und kann beispielsweise auf einem zweiten Bildschirm angezeigt werden. Es werden unter anderem alle Kostenarten und Historien dort angezeigt, die bisher über verschiedene Dialoge verteilt waren. Die Anzeige lässt sich nach Spalten gliedern. Elemente wie Kostenarten oder Preise lassen sich zudem schnell per Doppelklick auswählen.

Such-Historie

Dank freier Konfigurierbarkeit lassen sich Reihenfolge, Sichtbarkeit und Breite der angezeigten Spalten individuell konfigurieren und anpssen. Da der Such-Verlauf innerhalb der Verzeichnisse gespeichert wird, lassen sich häufig verwendete Kostenarten-Elemente schnell finden und auswählen.

Die Ansichten der Such-Historie erleichtern zudem die Übersichtlichkeit dank Filterleiste, Schnellfilterung, Sortierung und Gruppierung. Die alte Favoritenfunktion für Material wird ebenso unterstützt wie die Suchbäume.

Anmerkung:  In Verbindung mit HWP Basic und Professional

Vereinfachte Kommunikation mit Ihren Subunternehmern

Häufig scheitert die problemlose Zusammenarbeit mit beauftragten Subunternehmern nur an einer ungenügenden Kommunikation. Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit, die Kommunikation mit den Subunternehmen zu automatisieren und damit erheblich zu verbessern.
Im Idealfall kann sie vollständig auf elektronischem Weg durchgeführt werden. Hierdurch sparen Sie sich und Ihren Subunternehmern lästige Tipparbeit und sind dabei noch schneller und aktueller. Versenden Sie Leistungsverzeichnisse per E-Mail und lesen Sie die Angebote wieder ein. Nutzen Sie hilfreiche Vergleichsfunktionen und beauftragen Sie den für Sie günstigsten Subunternehmer. So behalten Sie jederzeit den Überblick, was aktuell auf den Baustellen und damit Ihren Projekten passiert.

Besonderheiten:

  • Unterstützung in allen Phasen der Kommunikation: von der Angebotseinholung bis zum Rechnungsempfang
  • Titel und Positionen können auf mehrere Subunternehmer verteilt und separate Leistungsverzeichnisse erstellt werden
  • ABC-Analyse und Ausreißer-Analyse für erhaltene Angebote
  • Jederzeit die volle Kontrolle über den Projektfortschritt
  • Integrierte Terminverwaltung

Anmerkung:  Nur in Verbindung mit HWP Professional

Betriebskosten und Stundenverrechnungssätze optimal bestimmen

Das Modul berücksichtigt die erfassten Zeiten und Kosten der Mitarbeiter, die Offene Posten-Verwaltung sowie die Nachkalkulation. Die Produktivität der Mitarbeiter wird dadurch transparent, und tatsächliche Kosten können mit geplanten Kosten blitzschnell verglichen werden.

  • Einfache Ermittlung des Stundenverrechnungssatzes, der betrieblichen Deckungsbeiträge und der Preisuntergrenze
  • Planung der Kapazität, der Personalkosten, der Betriebsleistung und des Betriebsergebnisses
  • Produktive und unproduktive Arbeitszeiten von Mitarbeiten mit Auswertung nach Angestellten und Arbeitern, dargestellt in Tagen, Stunden und Prozent
  • Dank Simulationsfunktion lassen sich die Auswirkungen einer geplanten Maßnahme beurteilen und die Kalkulation verbessern
  • Datenübergabe nach Microsoft Excel ist möglich

Anmerkung:  Nur in Verbindung mit HWP Professional

Kundendienst einfach managen

Möchten Sie stets den Überblick über Ihre Wartungsverträge (projekt- und kundenorientiert) behalten und von einer automatischen Planung der Wartungsaufträge profitieren? Die Wartungs- und Serviceabwicklung unterstützt Sie bei der Belegerstellung aus allen Aufträgen (zur Erzeugung von Kundenrechnungen) und statistischen Auswertungen aller Vorgänge, z.B. Messprotokolle mit den technischen Daten der Wartungen.

Weitere Vorteile:

  • Überblick über alle offenen Wartungsaufträge – Optimieren Sie Ihre Einsatzplanung
  • Verwaltung von Wartungsverträgen mit mehreren, gruppierbaren Anlagen
  • Mehrstufige anlagenspezifische Vertragslaufzeiten
  • Wartungshistorie für Überblick bisheriger Wartungsergebnisse

Anmerkung:  Nur in Verbindung mit HWP Professional