Finden Sie die optimale Software für Ihr Unternehmen!

ERP, die Abkürzung für „Enterprise Resource Planning“, bezeichnet Softwarelösungen für Ressourcenplanungen eines Unternehmens. Sie integrieren eine Vielzahl von Geschäftsanwendungen, Betriebsdaten und betrieblichen Abläufen, welche in einer oder mehrerer zentralen Datenbanken gespeichert und verarbeitet werden.

Die den betrieblichen Abläufen am besten gerecht werdende Software hängt in hohem Maße von den individuellen Anforderungen eines Unternehmens ab. Dabei können Bekanntheitsgrad und/oder die Marktpräsenz  nur eine untergeordente Rolle spielen, Vielmehr sind Faktoren wie leichte Bedienbarkeit, Anschaffungspreis und Folgekosten, leichte Implementierbarkeit, sowie Verfügbarkeit, Erreichbarkeit und Kompetenz des Support mit entscheidend bei der Auswahl der ERP-Software.
Die folgenden Seiten sollen Entscheidunsgkriterien liefern, können aber ein intensive Bestandsaufnahme und Bedarfsanalyse nicht ersetzen. Ob die Sage Office Line, Sage100, HWP oder Sage50 Handwerk, jedes Programm hat in den unterschiedlichen Bereichen seine Stärken und ist auf bestimmte Anforderungen zugeschnitten. Die Standardfunktionen sind dabei sehr umfassend.

Anwender von Sage Software finden in den Bereichen Aktuelles, Tipps & Tricks und Zusatzmodule eine Reihe von sehr nützlichen Informationen für den täglichen und effizienten Gebrauch.

Kaufmännische Software

Leistungsfähige ERP-Lösungen und massgeschneiderte kaufmännische Software für kleinere und mittlere Unternehmen

Handwerkersoftware

Effizientes und kostensenkendes Büromanagement mit optimalen Branchenlösungen für Gewerbe und Handwerk

CRM-Lösungen

Zufriedene Kunden durch optimalen Kundenservice mit den genialen und kosteneffizienten CRM-Systemen der BASL GmbH

Zusatzmodule

Spezielle Softwarelösungen und individuell angepasste Softwarelösungen für besondere Anforderungen

Neuer ermäßigter Umsatzsteuersatz

In Österreich beträgt der Normalsteuersatz 20 Prozent. Bis dato gibt es neben dem 20-prozentigen Steuersatz noch einen ermäßigten Steuersatz in Höhe von 10 Prozent sowie einen 12-prozentigen Steuersatz für den Ab-Hof-Verkauf von Wein. Durch das Steuerreformpaket...

mehr lesen

UID Nummern Überprüfung

Jeder Unternehmer will sich selbst von der Gültigkeit der UID-Nummer seines Geschäftspartners überzeugen, und deshalb wurde das "Bestätigungsverfahren – UID-Nummernprüfung" eingeführt. Jeder Unternehmer ist verpflichtet die UID-Nummern-Abfrage über FinanzOnline...

mehr lesen

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Leistungen?

Kein Problem! Unser Expertenteam berät Sie gerne.