X
+43-7229 - 23 820-0 info@basl.at

Aktuelles

Mailversand der Office Line über Outlook 2016

In Verbindung von Office Line 2015 (Access 2013) und Microsoft Outlook 2016, kann es zu Problemen beim Versenden von Mails aus der Office Line kommen, sofern der Belegdruck über das PrintAddin (Access-Belegdruck) erfolgt.

Wenn z.B. in der Vorschau eines Beleges, über die rechte Maustaste die Funktion „Senden“ bzw. in der Multifunktionsleiste den Button „E-Mail“ ausgewählt wird, kann es zu Fehlermeldungen oder Abstürzen von Access kommen.

Diese Funktionalität wird von Microsoft in dieser Konstellation nicht mehr angeboten. In einigen Fällen ist die Funktion „Senden“ im Kontextmenü bereits deaktiviert. In zukünftigen Versionen der Office Line in Verbindung mit diesen Microsoft Komponenten, werden diese Funktionen deaktiviert.

Ein Versand von Mails kann weiterhin über die Office Line Funktionalität durchgeführt werden, wenn vor Druck des Beleges der Drucker „Office Line E-Mail“ ausgewählt wird, oeder aber entsprechende Druckprozesse und Druckbelege konfiguriert sind.

Alternativ kann der Belegdruck über das neue Reporting genutzt werden, das die Funktionalität weiterhin zur Verfügung stellt.