MOSS (=Mini-One-Stop-Shop) bietet die Möglichkeit, für elektronisch erbrachte sonstige Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- oder Fernsehdienstleistungen an Nichtunternehmer in der EU (z.B. Downloads), die Umsätze zu erklären und die daraus resultierenden Umsatzsteuern ohne eine Registrierung im jeweiligen EU-Land (mit Zuteilung einer UID-Nummer, Einreichung von Steuererklärungen und dortige Zahlungen) zu zahlen.
Mit dem Liveupdate der Office Line 6.2 vom 04.03.2015 (Updatestand 6.2.1954) ist die Funktionalität bereits in die Office Line integriert. Bei den notwendigen Einstellungen im Rechnungswesen hilft Ihnen Ihr Fachhändler.
Weiterführende Informationen zu dieser Problematik finden sich auf den Internetseiten des BMF.  EU-
Umsatzsteuer-One-Stop-Shop